Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Keine Angst vor Konkurrenz
"Klein Nicolai" mit Familienkindern
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
Wirtschaft 2007
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

"Klein Nicolai" mit Familienkindern

Wöhrden: Eröffnung der Familiengruppe

Wöhrden (pdb/rd) Zu einem feierlichen Empfang hatte der Träger des Kindergartens, die Kirchengemeinde Wöhrden, alle am Umbau Beteiligten eingeladen.

Passend zur Jahreszeit eröffneten die zukünftigen Schulkinder mit zwei Frühlingsliedern die Feierstunde in den frisch gestrichenen und neu gestalteten Räumlichkeiten der Kita, gefolgt von herzlichen Gruß- und Dankesworten durch Pastorin Timmermann, Bürgermeister Schoof und den Mitarbeitervertreter Herbert Overbeck.

Die Betreuung der „Familiengruppen-Kinder" werden die neuen Mitarbeiterinnen Frau Johanna Grazawska und Frau Svea Lorenz übernehmen.
Während der ersten gemeinsamen Tage und Wochen werden sich die Kinder der neuen Familiengruppe im Alter zwischen 0-6 Jahren kennen lernen, dabei wird den Jüngsten in der Gruppe eine schrittweise Eingewöhnung in Begleitung eines Elternteils ermöglicht.
Durch die große Altersspanne ergibt sich für alle ein vielfältiges Lernangebot, dabei steht das Soziale Lernen und -Erleben von Anfang an im Mittelpunkt. „Groß und Klein" werden sich in allen Bildungsbereichen ergänzen und von einander lernen.
Zurzeit beträgt die Betreuungszeit in der Familiengruppe bis zu 6 Stunden, von 7 bis 13 Uhr. Dieser Zeitrahmen kann bei Bedarf auch erweitert werden.
Für die Kleinsten gibt es die Möglichkeit, sich zu einem „Erholungsschlaf" im angrenzenden Schlafraum im „eigenen Bettchen", zurück zu ziehen. In diesem Sommer wird es für die Familiengruppe keine Ferien-Schließzeit geben. Nur noch zwei Plätze für Kinder unter 3 Jahren stehen zur Verfügung.
Anmeldungen werden gerne im Kindergarten „Klein Nicolai", Tel. 04839/779, entgegen genommen.
(Quelle: BE v. 17.06.2009)