Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
"Stadt Wöhrden" zu Besuch im Hamburger Rathaus
Jeder achte Ketelsbütteler in der Feuerwehr aktiv
Feuerwehr ehrt Mitglieder
Heider helfen bei der Finanzierung
Jugendaustausch soll beginnen
Großer Brand in Partnergemeinde
Besuch aus der polnischen Partnerstadt
Sitzung zweimal unterbrochen
Erfolgreicher Kindertag
Viele Spiele im Wöhrdener Park
Besuch in Iwiencino
Neue Fahne für die Schützen
Wenigstens die Papiere sind gerettet
Auf dem Kulturpfad durch Wöhrden
Großübung im Wöhrdener Ortskern
Ulmen sollen Autofahrer bremsen
Ein unterhaltsames Geschichtsbuch
Mehr Geld für den Bürgermeister
Flügelspitzen dürfen nun doch rot sein
Geld für Wöhrdener Vereine
Waldorf-Schule will Klassen-Container aufstellen
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
Wirtschaft 2007
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Viele Spiele im Wöhrdener Park

Mädchen und Jungen feiern großes Kinderfest - Erlös für die Jugendarbeit in der Gemeinde

Wöhrden (rmi) Das Wetter meinte es gut mit dem diesjährigen Kindertag in Wöhrden. Kurz nach der Eröffnung brachen die Wolken langsam auf, der Regen hörte auf.

„Ich hoffe, das Wetter wird noch besser, damit viele Eltern mit ihren Kindern heute hier in den Park kommen", sagte Torsten Groth von den Gemeindepfadfindern der St.-Nicolai Kirche zu Beginn des Festes.
Bei den Pfadfindern konnten sich Kinder und Jugendliche in Geschicklichkeits- und Zeitspielen messen. Doch auch andere Vereine hatten im Park Kinder spiele aufgebaut. So hatte beispielsweise Sven Salz vom Wöhrdener Siedlerbund ein Murmelgeschicklichkeitsspiel aufgebaut und hoffte ebenfalls auf viele kleine Besucher, obwohl es einige Konkurrenzveranstaltungen in der Region gab.
Der Kreisjugendring Dithmarschen war mit seinem Spielmobil dabei. In dem konnten die Mädchen und Jungen „Vier gewinnt" spielen sowie draußen verschiedene Spiele testen.

Der Ringreiterverein Wöhr den bot dem Nachwuchs ein Ringstechen auf Kindertreckern und Fahrrädern an. Die Feuerwehr Wöhrden hatte eine Wasserrutsche aufgebaut. Viel Freude hatte die Kinder außerdem beim Kistenstapeln, zu dem Horst Salz eigens mit seinem Kranwagen gekommen war.
Auch ein Kinderschminken hatten die Verantwortlichen organisiert. Luftballonschießen mit der Armbrust und Glücks rad bot der Dorfverschönerungverein Wöhrden an.

Zur Stärkung und Erfrischung wurden für die Erwachsenen in einem Zelt selbstgebackener Kuchen und Kaffee gereicht, deren Einnahmen in die Jugendarbeit von Wöhrden fließen.
(Quelle: DLZ v. 19.07.2008)