Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Ketelsbüttel hofft auf neues Fahrzeug
Uwe Hermann Peters ist neuer Wehrführer
Eine Ehrung für viele Ämter
Wünsche für Wöhrden
Allein unter Männern
Gemeinderat "strahlt"
Wenn die Hansestadt mit dem Dorf...
Kabel für Ketelsbüttel
Ein Paradies für die Mauerraute
Mehrere Großprojekte angeschoben
Energieberater für 1 Jahr
Repowering mit Bürgerwindmühle
Hansestadt und Dorf sind "eins"
150 bei Wehrführer-Abschied
130 000 Euro für Wöhrdener Gewerbegebiet
Kredit für marode Straßen
130 Senioren ein Märchen aufgetischt
Im Zeichen der Freundschaft
Neuer Gemeindevertreter
Große Beteiligung an gelungenem Ausflug
Wöhrden macht die Straßen schön
Mehr Platz für Betriebe
Unermüdlicher Dienst am Nächsten
Immer wieder Ärger mit dem Kot der Hunde
Weniger Pappeln im Park
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
Wirtschaft 2007
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

150 bei Wehrführer-Abschied

Reimer Marsau hat 12 Jahre unermüdlich gewirkt

Reimer Marsau ist nach 36 Jahren in der aktiven Wehr, davon 12 Jahre als Orts- und Gemeindewehrführer verabschiedet worden

WÖHRDEN (wi/pdb) Nunmehr 36 Jahre ist Reimer Marsau inder Freiwilligen Feuerwehr Wöhrden, davon 12 Jahre
Orts- und Gemeindewehrführer, und aus diesem Amt wurde er nun im Beisein von 150 Gästen feierlich verabschiedet.
Der heute 63-jährige Wöhrdener wird aber noch zwei Jahre ohne Amt dienen. Auf der Jahreshauptversammlung im
Frühjahr wurde mit Uwe-Hermann Peters bereits sein Nachfolger gewählt.

Der scheidende Wehrführer trat 1975 in die Feuerwehr ein. Nach erfolgreich abgelegten Lehrgängen wurde er 1998 mit dem Dienstgrad Hauptbrandmeister zum Orts- und Gemeindewehrführer der Gemeinde Wöhrden gewählt. Er bewies menschliche Führungsqualitäten, Einsatz- und Schlagkraft der Wehr waren mit sein Verdienst, und auch die Nachwuchsförderung. Sein besonderer Stolz war und ist der Feuerwehreigene Musikzug, der selbstverständlich zu diesen Verabschiedungsfeierlichkeiten aufspielte.

Wöhrdens Bürgermeister Peter Schoof würdigte die außerordentlichen Leistungen von Reimer Marsau, der ein „geordnetes Haus" hinterlassen hat, und sein unermüdliches Wirken im Dienste und zum Schutze der Wöhrdener Bevölkerung. Er, der insgesamt 24 Jahre in der Führung der Wehr war und bereits Ehrenwehrführer ist bekam Bürgermeister das „Wöhrdener Wappen", die „Wöhrden Chronik" sowie eine „goldene Gemeindeuhr. Wehrführer Uwe-Hermann Peters dankte nicht nur seinem Vorgänger, sondern auch deren Frau, die er mit einer Uhr und einem Blumenstrauß beschenkte.
(Quelle: BA v. 14.07.2010)