Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Ketelsbüttel hofft auf neues Fahrzeug
Uwe Hermann Peters ist neuer Wehrführer
Eine Ehrung für viele Ämter
Wünsche für Wöhrden
Allein unter Männern
Gemeinderat "strahlt"
Wenn die Hansestadt mit dem Dorf...
Kabel für Ketelsbüttel
Ein Paradies für die Mauerraute
Mehrere Großprojekte angeschoben
Energieberater für 1 Jahr
Repowering mit Bürgerwindmühle
Hansestadt und Dorf sind "eins"
150 bei Wehrführer-Abschied
130 000 Euro für Wöhrdener Gewerbegebiet
Kredit für marode Straßen
130 Senioren ein Märchen aufgetischt
Im Zeichen der Freundschaft
Neuer Gemeindevertreter
Große Beteiligung an gelungenem Ausflug
Wöhrden macht die Straßen schön
Mehr Platz für Betriebe
Unermüdlicher Dienst am Nächsten
Immer wieder Ärger mit dem Kot der Hunde
Weniger Pappeln im Park
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
Wirtschaft 2007
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Kredit für marode Straßen

Wöhrden (1ha) Während ihrer jüngsten Sitzung beschlossen die Gemeindevertreter eine Kreditaufnahme, um die Dorfstraßen zu sanieren. Sie sind eben so überholungsbedürftig wie das örtliche Kanalnetz. Außerdem möchte die im Gewerbegebiet angesiedelte Firma Biofrost ihre Produktionshallen erweitern. Eine nötige Zusammenlegung von drei Grundstücken nickten die Gemeindevertreter einstimmig ab.

Diana Rohde berichtete, dass im Kulturausschuss mit Norbert Richter (WGW) ein neues bürgerliches Mitglied die Arbeit aufgenommen habe. Zu den Planungen der Waldorfschule gebe es keine Neuigkeiten, teilte sie mit. Im Umwelt und Entwicklungsausschuss bleibt die Zukunft des Dorfes ein Thema. Demnächst wird in Wöhrden ein Laubsammel-Container aufgestellt.

Die Gemeindevertreter waren sich einig, dass die Beschilderung der Umgebung für Touristen und Radfahrer unzureichend sei. Es besteht der einmütige Wunsch, das zu verbessern.
(Quelle: DLZ v. 03.08.2010)