Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Ketelsbüttel hofft auf neues Fahrzeug
Uwe Hermann Peters ist neuer Wehrführer
Eine Ehrung für viele Ämter
Wünsche für Wöhrden
Allein unter Männern
Gemeinderat "strahlt"
Wenn die Hansestadt mit dem Dorf...
Kabel für Ketelsbüttel
Ein Paradies für die Mauerraute
Mehrere Großprojekte angeschoben
Energieberater für 1 Jahr
Repowering mit Bürgerwindmühle
Hansestadt und Dorf sind "eins"
150 bei Wehrführer-Abschied
130 000 Euro für Wöhrdener Gewerbegebiet
Kredit für marode Straßen
130 Senioren ein Märchen aufgetischt
Im Zeichen der Freundschaft
Neuer Gemeindevertreter
Große Beteiligung an gelungenem Ausflug
Wöhrden macht die Straßen schön
Mehr Platz für Betriebe
Unermüdlicher Dienst am Nächsten
Immer wieder Ärger mit dem Kot der Hunde
Weniger Pappeln im Park
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
Wirtschaft 2007
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Uwe Hermann Peters ist neuer Wehrführer

Vorgänger Reimer Marsau mit dem goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet

Wöhrden (pa) Neuer Wehrführer in Wöhrden ist Uwe-Hermann Peters. Der 53-Jährige hat Reimer Marsau im Amt abgelöst.

Der bisherige Amtsinhaber Marsau ist 62 Jahre alt und stellte sich deshalb nicht wieder zur Wahl. Zwölf Jahre war er in der Funktion des Ehrenbeamten tätig.
Spannend schien die Wahl zu werden, denn Bürgermeister Peter Schoof musste gleich fünf Briefe mit Wahlvorschlägen für die Nachfolge öffnen. Erleichtert wurde allerdings der Wahlgang, weil fünf Mal der stellvertretende Wehrführer Uwe-Hermann Peters vorgeschlagen wurde. Von den 52 anwesenden Mitgliedern stimmten 49 für ihn, zwei Stimmzettel waren ungültig. Der neue Wehrführer ist Klempner und Installateur und CDU-Gemeindevertreter. Mitglied der Wehr ist er seit 32 Jahren, davon war er zwölf Jahre als stellvertretender Wehrführer tätig. Seinen freigewordenen Posten hat der 46-jährige Olaf Fechner übernommen. Und da der bisherige Kassenwart Uwe Blohm nach 21 Jahren wegen Erreichens der Altersgrenze nicht wieder kandidierte, wurde Hans-Joachim Eggers zum Nachfolger ge wählt. Zudem wurde Uwe Blohm in die Ehrenabteilung aufgenommen.

Der ausgeschiedene Wehrführer Reimer Marsau wurde von Kreisbrandmeister Hans-Hermann Peters mit dem Schleswig-Holsteinischen Ehrenkreuzes in Gold ausgezeichnet Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft gab es für Marianne Voß, Jörg Gloe (beide zehn Jahre aktiv), Günter Remus, Uwe Vornheim (30 Jahre) und für den Ehren-Amtswehrführer Günter Müller (61 Jahre).

Die Feuerwehranwärterinnen Natalie Knippe, Kerstin Kühl und Melanie Klinckhamer wurden nach einem Probejahr in die Wehr aufgenommen.

Reimer Marsau berichtete von einem ruhigen Jahr und15 Einsätzen. Neben drei Fehl-alarmierungen wurden die Helfer zu zwei Brandeinsätzen gerufen. Technische Hufe leisteten die Mitglieder unter anderem zu zwei Verkehrsunfällen auf der B 203. Im Juli beteiligte sich die Wehr an einer Personensuche in Lohe-Rickelshof und Norderwöhrden. Einem Kind musste im Oktober geholfen werden, weil dessen linker Fuß zwischen Hinterrad des Fahrrades und Rahmen eingeklemmt war.
(Quelle: DLZ v. 29. 01. 2010)



Büsum Anzeiger v. 24.02.2010