Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
145 Jahre und ein Bundessängerfest
Treue Siedler geehrt
Mitgliederzahlen des SV Wöhrden stabil
Kompass im Kopf
Eine Premiere zum Jubiläum
60 Ringreiter messen sich in Ketelsbüttel
Im Zeichen der Ringe
145 Jahre Gesangverein
Frank Pick König
Treue Wöhrdener Ringreiter
Dreimühlen gewinnt die Siedler-Sternfahrt
Erstes Treffen des Wöhrden-Energie-Vorstandes
Vergleichsschießen der Schützen in Wöhrden
Begehrt: Karten für Casinoball
Wirtschaft 2007
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

145 Jahre Gesangverein

Zum Jubiläum Bundessängerfest am 29. Mai mit 7 Chören

WÖHRDEN (pdb/rd) Das Kirchendorf Wöhrden steht am Sonnabend, 29. Mai, ganz im Zeichen des 145-jährigen Bestehens des Gesangvereins von 1865 Gemischter Chor Wöhrden. Die Sängerinnen und Sänger wollen ihr Jubiläum groß mit einem Bundessängerfest des Dithmarscher Sängerbundes und der Dithmarscher Sängergemeinschaft erstmalig mit Chören aus drei Dithmarscher Sängerbünden feiern. Folgende Chöre nehmen am Konzert teil:

Der Frauenchor Heide, die Liedertafel „Hoffnung" Hemmingstedt, der Frauen - und Männerchor Meldorf, alles Mitgliedschöre aus dem Dithmarscher Sängerbund, der Gemischte Chor Süderhastedt, die Burger Chorgemeinschaft, Mitgliedschöre aus der Dithmarscher Sängergemeinschaft die Chorgemeinschaft Marne und Umgebung, Mitgliedschor aus dem Süderdithmarscher Sängerbund sowie der gastgebende Chor, dem Gemischten Chol Wöhrden. Folgende Festfolge haben Vorsitzender Hans-Joachim Wohlgehaben und seine Mitstreiter festgelegt: L3.30bis 14.00 Uhr: Empfang der Gäste und Chöre im Restaurant „Oldenwöhrden".

14.00 Uhr: Fahneneinmarsch im Restaurant „Oldenwöhrden", danach gemeinsame Kaffeetafel. Musikalisch werden diese Programmpunkte vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wöhrden umrahmt.

Gegen 15.45 Uhr startet dann das Festkonzert in der St. Nicolai-Kirche, das ca. um 17.30 Uhr beendet sein wird. Der Eintritt ist frei.

Der Männergesangverein Wöhrden wurde am 10. Dezember 1865 gegründet. Am 10. Dezember 1868 gab sich der Verein die Statuten. Im § 1heißt es: „Der Zweck des Vereins besteht in Ausbildung und Ausübung des mehrstimmigen Männergesangs und in der Beförderung des geselligen Verkehrs der Vereinsmitglieder untereinander". Diese Aussage hat auch heute noch mit kleinen Abweichungen Bestand.

Der Verein ruhte mehrmals für mehrere Jahre. Am 24. März 1980 trafen sich 17 Sangesbrüder im Vereinslokal „Oldenwöhrden" um zu beschließen, einen Gemischten Chor zu gründen! Zum Vorsitzenden wählte man Günter Claussen, der die Geschicke des Chores 23 Jahre lang fest in der Hand hielt. Seit 2003 ist Hans-Joachim Wohlgehaben Vorsitzender.(Quelle: BA v. 21.05.2010)