Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
145 Jahre und ein Bundessängerfest
Treue Siedler geehrt
Mitgliederzahlen des SV Wöhrden stabil
Kompass im Kopf
Eine Premiere zum Jubiläum
60 Ringreiter messen sich in Ketelsbüttel
Im Zeichen der Ringe
145 Jahre Gesangverein
Frank Pick König
Treue Wöhrdener Ringreiter
Dreimühlen gewinnt die Siedler-Sternfahrt
Erstes Treffen des Wöhrden-Energie-Vorstandes
Vergleichsschießen der Schützen in Wöhrden
Begehrt: Karten für Casinoball
Wirtschaft 2007
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

145 Jahre und ein Bundessängerfest

Der Gemischte Chor Wöhrden bereitet sich auf ein turbulentes Jahr vor

Wöhrden (rd) Für das Jubiläumsjahr hat sich der Gemischte Chor Wöhrden etwas Besonderes ausgedacht: Der 145. Geburtstag soll am 29. Mai mit einem Bundessängerfest in der St. Nicolai Kirche gefeiert wer den.

Die Vorbereitungen für das große Fest laufen schon seit längerer Zeit, sagt der Vorsitzende Hans Joachim Wohlgehaben. „Erstmalig werden zehn Chöre aus drei Dithmarscher Sängerbünden am Sängerfest teilnehmen", freut er sich. Bis dahin wollen die Wöhrdener noch fleißig üben gerne auch mit neuen Sängern und Sängerinnen. Welche Lieder der zurzeit 37 köpfige Chor zum Jubiläum singen wird, will Dirigentin Jutta Fahl noch nicht verraten. „Das ist eine Überraschung für das Konzert."Zufrieden ist die musikalische Leiterin mit der regen Teilnahme an den Übungsabenden.

Der Gesangsverein beteiligtsich auch stark an Veranstal tungen der Kirchengemeinde. Pastorin Hendrikje Timmer mann hofft, dass dies auch im Jubiläumsjahr so bleiben wird. Für 25 Jahre aktives Sängerleben wurde während der Jahres Versammlung das Ehepaar Anke und Manfred Dziersan mit der Ehrennadel ausgezeichnet. „Das ist schon etwas großartiges, wenn zwei Menschen über so einen langen Zeitraum ein gemeinsames Hobby haben", findet der Vorsitzende, der an diesem Abend in seinem Amt bestätigt wurde. Wiedergewählt haben die Sänger auch Wohlgehabens Stellvertreter Horst Schultz, Schriftführer Reimer Volkens, Kassenwartin Elke Volkens und Beisitzer Norbert Witthohn. Holger Schlichting übernimmt den Beisitzerposten von Tina Claussen.
(Quelle: DLZ v. 27. Januar 2010)







Der Chor probt immer donnerstags ab 20 Uhr im Gemeindehaus. Am 20. März richten die Sänger gemeinsam mit der Siedlergemeinschaft das Frühlingsfest in Wöhrden aus.