Pressetexte ab 2007
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 1. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2. Hj. 2007
Politische Gemeinde 2008
Politische Gemeinde 2009
Politische Gemeinde 2010
Kirchliche Gemeinde 2007
Kirchliche Gemeinde 2008
Kirchliche Gemeinde 2009
Kirchliche Gemeinde 2010
Waldorfschule 2007
Waldorfschule 2008
Waldorfschule 2009
Waldorfschule 2010
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2007
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2008
Vereine, Verbände, Parteien 2009
Vereine, Verbände, Parteien 2010
Wirtschaft 2007
Erfolgreicher Start
Bismarcks Geschenk an seine treue Dienerin
Weltneuheit aus Wöhrden
Scheer leistet Klimaschutz-Beitrag
Wirtschaft 2008
Wirtschaft 2009
Wirtschaft 2010
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Scheer leistet Klimaschutz-Beitrag

Hersteller prämiert Austausch von Heizungen

Wöhrden
(pdb/rd) Der Hersteller von Heizsystemen SCHEER greift zu einer in der Heizungsbranche erstmaligen Maßnahme zur Förderung des Klimaschutzes. Er prämiert seine Kunden mit bis zu 250 €, wenn Sie ihre funktionierende mindestens 10 Jahre alte Heizungsanlage dieses Herstellers gegen eine verbrauchsarme und wegen Rußfreiheit ökologisch wesentlich sinnvolle neue Heizungsanlage austauschen.

Das Innovationsunternehmen SCHEER, Träger des renommierten Schmidt-Römhild-Preises, will mit dieser Aktion einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. SCHEER hat erkannt, dass die Kunden ausgezeichnet funktionierende ältere Heizungsbrenner nicht so gerne austauschen, auch wenn dies ökologisch sinnvoll ist.

„Es ist für uns als Produzenten einerseits eine Freude und macht uns stolz, SCHEER-Produkte mit zwanzig oder dreißig Jahren Einstandzeit bei unseren Kunden zu haben", sagte SCHEER Geschäftsführerin Nicole Schroeter bei der Vorstellung der Treue-Aktion des Unternehmens, fügte allerdings hinzu: „Wir wollen allerdings unsere Kunden auch zu mehr Klimaschutz bewegen."

In den letzten zehn Jahren haben die umweltschonenden Produktinnovationen bei den Heizungsanlagen, z. B. mit Öl-Brennwertgeräten eine Reduktion des Verbrauchs bis zu 30 % bei den Öl-Blaubrennern, die Rußfreiheit, zertifiziert durch die TÜV-Messergebnisse, mit 0,0 % ermöglicht.Beim Austausch des Brenners gibt es 114 € von SCHEER direkt an den Kunden, wenn auch der Kessel ausgetauscht wird sogar bis zu 250 €.

Informationen gibt es unter www.info@scheer-heizsysteme.de oder bei der Info-Hotline der Aktion Tel. 04839/905-14.
Quelle: BE v. 29.08.2007