Pressetexte ab 2011
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2011
Kirchliche Gemeinde 2011
Waldorfschule 2011
Vereine, Verbände, Parteien 2011
Wirtschaft 2011
Politische Gemeinde 2012
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Wöhrden
Zukunftswerkstatt startet ihre Planung
Glück im Unglück: Feuer in Ketelsbüttel
Spielplätze nehmen Formen an
Buch und Wein
Ketelsbüttler Blauröcke auf dem Feuerwehrball geeh
Ein Stück Sicherheit für Wöhrden
Besuch aus Polen
Kindertag und Spiel ohne Grenzen in Wöhrden
Ein Vogelschießen wie früher
Lebendiger Austausch
500-Tonnen-Kran umgestürzt
Eine Region im Wandel
Sonniger Kindertag in Wöhrden
Zukunftsmusik aus Wöhrden
Aus drei mach zwei
Wöhrden kämpft gegen das Paten-Bataillon
Spielplätze werden hübsch gemacht
Pappeln werden aufgepäppelt
Windmühlen-Bauer trotzen der Kälte
Kirchliche Gemeinde 2012
Waldorfschule 2012
Vereine, Verbände, Parteien 2012
Wirtschaft 2012
Politische Gemeinde 2013
Kirchliche Gemeinde 2013
Waldorfschule 2013
Vereine, Verbände, Parteien 2013
Wirtschaft 2013
Politische Gemeinde 2014
Kirchliche Gemeinde 2014
Waldorfschule 2014
Vereine, Verbände, Parteien 2014
Wirtschaft 2014
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Wöhrden

Schlüsselübergabe bei der Jahresversammlung

Wöhrden (pa) Ehrungen, Beförderungen und Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wöhrden im Gasthaus Oldenwöhrden.

Werkführer Uwe-Hermann Peters konnte neben den 45 aktiven Mitgliedern und 31 Gästen die Ehrenmitglieder Horst Ploog. Harry Schwarz. Waldemar Beitat, Dierk Vornheim, Uwe Jasper und Reimer Marsau, Bürgermeister und Amtsvorsteher Peter Schoof, Claus Jensen vom Kreisfeuerwehrverband. Amtswehrführer Rolf Anker und Stellvertreter Wolfgang Wiebers, Gemeindevertreter Wilhelm Witthohn und Käte Templin sowie Pastorin Timmermann begrüßen. Das Blasorchester und Musikzug Wöhrden unter Leitung von Susanne Amrein-Vornheim umrahmte den Abend musikalisch. In einer Gedenkminute gedachte man des verstorbenen Ehrenwehrführers und Amtswehrführers Günter Müller.

Peter Schoof dankte der Wehr für ihren beispielhaften Einsatz. Für die Wehr ist ein neues Löschfahrzeug LF 10/6 der Firma Schlingmann bestellt worden. Peter Schoof konnte aber die freudige Mitteilung an diesem Abend machen, dass das Fahrzeug schon da sei und im Gerätehaus stationiert ist Der Bürgermeister überreichte Werkführer Uwe Hermann Peters den Fahrzeugschlüssel, und der gab ihn dem neuen Gerätewart Torsten Fechner.

Weiter standen Ehrungen. Wahlen und Beförderungen an. Der Bürgermeister Peter Schoof überreichte für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr im Namen des Schleswig holsteinischen Innenministers das silberne Feuerwehr Ehrenkreuz am Bande an die Kameraden Hans Woelk und Eggert Hartmann und seitens der Gemeinde für jeden ein Präsent Neu aufgenommen in die Wehr wurden Tobias Braczek und Martin Karstens.

Bei den Neuwahlen wurde neuer Gerätewart Torsten Fechner. Kassenprüfer Frank Böge und Tim-Rode Peters, und in den Festausschuss wurden Sven Hamann. Maas Peter Peters und Gerd Kühl gewählt. Befördert zum Hauptfeuerwehrmann wurden Stefan Paudtke (20 Jahre Dienst) und Rolf Hermann Nühse (30 Jahre). Neuer Hauptlöschmeister mit drei Sternen wurde Holger Greve.

Werkführer Uwe Hermann Peters stellte in seinem Jahresbericht heraus, das die Wehr 25 Einsätze zu verzeichnen hatte. Dazu gehörte ein Großbrand in Walle mit Stallgebäude, zu dem drei Wehren ausrückten, und in Ketelsbüttel ein Dachstuhl. Zu mehreren mehreren Verkehrsunfällen, bei denen Fahrzeuge im Graben lagen, sowie zum Brand eines Paketdienst-Transporters wurde die Wehrgerufen. Ferner mussten mehrere Ölspuren abgestreut und bei einem Notfall in einer Wohnung Türen geöffnet werden. Umzüge bei Kindervogelschießen., Bürgervogelschießen. Ringreiten und Laternelaufen wurden abgesichert An der Müllaktion der Gemeinde wurde teilgenommen. Alarmübungen fanden im Kinderheim und in der Biogasanlage Blauer Lappen in Lohe statt.
Es wurden Lehrgänge auf Amts- und Kreisebene besucht Peters berichtete, dass seiner Wehr 58 aktive Mitglieder und zehn Ehrenmitglieder angehören.

Claus Jensen vom Kreisfeuerwehrverband dankte für die geleistete Arbeit. Ganz besonders hob er die Arbeit des Musikzuges hervor. Er berichtete vom Kreisfeuerwehrverband: Die Jahresversammlung findet am 21. März in Pahlen statt und der Westküstenmarsch am 3. September in Kuden. Amtswehrführer Rolf Anker brachte auch Grußworte vor. Er war mit den Leistungen der Wöhrdener zufrieden. Durch das neue Löschfahrzeug wird die Wehr nunmehr schlagkräftiger. Anker berichtete, dass der Schriftführer und Ausbilder der Amtswehr. Peter Simonsen. aus dem aktiven Dienst verabschiedet wird. Neu werden für die Ausbildung Stephan Huth aus Nordhastedt und als Schriftwart Martin Perkuhn aus Wöhrden tätig werden.
(Quelle: DLZ v. 31. Januar 2012)