Pressetexte ab 2011
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2011
Kirchliche Gemeinde 2011
Waldorfschule 2011
Vereine, Verbände, Parteien 2011
Wirtschaft 2011
Politische Gemeinde 2012
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Wöhrden
Zukunftswerkstatt startet ihre Planung
Glück im Unglück: Feuer in Ketelsbüttel
Spielplätze nehmen Formen an
Buch und Wein
Ketelsbüttler Blauröcke auf dem Feuerwehrball geeh
Ein Stück Sicherheit für Wöhrden
Besuch aus Polen
Kindertag und Spiel ohne Grenzen in Wöhrden
Ein Vogelschießen wie früher
Lebendiger Austausch
500-Tonnen-Kran umgestürzt
Eine Region im Wandel
Sonniger Kindertag in Wöhrden
Zukunftsmusik aus Wöhrden
Aus drei mach zwei
Wöhrden kämpft gegen das Paten-Bataillon
Spielplätze werden hübsch gemacht
Pappeln werden aufgepäppelt
Windmühlen-Bauer trotzen der Kälte
Kirchliche Gemeinde 2012
Waldorfschule 2012
Vereine, Verbände, Parteien 2012
Wirtschaft 2012
Politische Gemeinde 2013
Kirchliche Gemeinde 2013
Waldorfschule 2013
Vereine, Verbände, Parteien 2013
Wirtschaft 2013
Politische Gemeinde 2014
Kirchliche Gemeinde 2014
Waldorfschule 2014
Vereine, Verbände, Parteien 2014
Wirtschaft 2014
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Sonniger Kindertag in Wöhrden

Lustige Spiele und leckeres Essen für die kleinen Bürger

Wöhrden (rd) Nachdem es am Vormittag beim Aufbau der Stände für den Wöhrdener Kindertag noch leicht Schauer gab und die mitwirkenden Vereine und Verbände lieber vorsichtshalber Zelte und Pavillons aufbauten, kam die Sonne pünktlich um 14 Uhr endlich hervor. So konnte die Vorsitzende des Kulturausschusses der Gemein de Wöhrden den Kindertag 2012 trocken eröffnete.

Die Pfadfinder sorgten für Kaffee und Kuchen und hatten Balancierbalken aufgebaut, der Verein Lütt un Groot verkaufte Wurst und Pommes Frites sowie alkoholfreie Getränke, der Förderverein des Kindergartens Klein Nicolai backte Waffeln, bei den Ringreitern konnten sich die Kinder im Hufeisenwerfen erproben, bei der SPD konnten die Jungen und Mädchen das Glücksrad drehen.

Beim Dorfverschönerungsverein standen die Kinder Schlange, um beim Armbrustschießen die Luftballons zu treffen, und bei der Siedlergemeinschaft waren am Ende der langen Fäden Zahlen auf Dosendeckeln. die anzeigten wie viele Punkte die Kinder errungen hatten.

Das Büchereiteam konnte einige Bücher verkaufen und hatte ein kleines literarisches Quiz für lütte Schlauköpfe vorbereitet.



Viel Spaß hatten die Kinder außerdem beim Spielmobil und dem Kistenstapeln. Beides hat die Gemeinde Wöhrden bestellt und bezahlt und rundete so die Aktivitäten der kleinen Bürger gelungen ab.

Doch nicht nur die Kleinen kamen auf ihre Kosten, die Eltern, Großeltern und Freunde aus Wöhrden und Umgebung saßen noch lange im Sonnenschein bei Kaffee und Kuchen oder anderen Leckereien zusammen.

Da Käte Templin schon im Vorfeld Spenden bei den Gewerbetreibenden des Ortes er beten hatte, konnte sie die Preise für die Gewinnspiele zur Verfügung stellen, so dass weder für die Vereine und Verbänden noch für die Gemeinde größere Kosten entstanden sind.

Einen herzlichen Dank sprach Käte Templin für alle Spenden aus, die diesen Tag zu einem schönen Erlebnis für die Kinder aus Wöhrden und Gästekinder gemacht hat.
(Quelle: DLZ v. 14.08.2014)



Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.