Pressetexte ab 2011
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2011
Kirchliche Gemeinde 2011
Waldorfschule 2011
Vereine, Verbände, Parteien 2011
Sieg für die Tauben von Otto Surrey
Chorsingen, Frühling feiern, Fahrrad fahren
Angelsport ist wichtig für das Dorfleben
Senioren turnen im Gemeindesaal
Bürgerinitiative mit Flohmarkt erfolgreich
Besuch in Hemmingstedt
Spannendes Vereinsschießen
Neuer Verein in Wöhrden
Wirtschaft 2011
Politische Gemeinde 2012
Kirchliche Gemeinde 2012
Waldorfschule 2012
Vereine, Verbände, Parteien 2012
Wirtschaft 2012
Politische Gemeinde 2013
Kirchliche Gemeinde 2013
Waldorfschule 2013
Vereine, Verbände, Parteien 2013
Wirtschaft 2013
Politische Gemeinde 2014
Kirchliche Gemeinde 2014
Waldorfschule 2014
Vereine, Verbände, Parteien 2014
Wirtschaft 2014
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Chorsingen, Frühling feiern, Fahrrad fahren

Irmgard Polke für 25 Jahre singen im Chor geehrt

Wöhrden (rd) Ehrungen, Wahlen und Berichte standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des gemischten Chores Wöhrden, die im „Handelshof abgehalten wurde.

Vorsitzender Hans Joachim Wohlgehaben konnte neben dem Bürgermeister der Gemeinde Wöhrden die Vorsitzenden des Dithmarscher Sängerbundes und der Dithmarscher Sängergemeinschaft begrüßen. Der Bürgermeister dankte dem Chor für die Teilnahme am kulturellen Geschehen der Gemeinde, wünschte weiterhin viel Erfolg und brachte den Wunsch zum Ausdruck, dass mehr jüngere Sängerinnen und Sänger dem Chor als aktive Mitglieder beitreten mögen.

Werner Rühmann, als Vorsitzender der Dithmarscher Sängergemeinschaft, überreichte Irmgard Polke eine Ehrennadel samt Urkunde für 25 Jahre singen im Chor. Wohlgehaben gratulierte ebenso und konnte eine Urkunde und die silberne Ehrennadel im Namen des Schleswig Holsteinischen Sängerbundes an seine Sangesschwester übergeben.

In seinem Jahresbericht ging der Vorsitzende besonders auf das 145 jährige Jubiläum des Chores ein, das erfolgreich im Mai mit Chören aus drei Dithmarscher Sängerbünden gefeiert wurde. Auch erinnerte er an das gelungene Weihnachtskonzert in der St. Nicolai Küche, das zusammen mit dem Feuerwehr Musikzugaus Wöhrden, sowie mit Schülern der Waldorfschule veranstaltet wurde. Im zurückliegenden Jahr hatte der Chor an elf öffentlichen Auftritten sowie 28 sonstigen Veranstaltungen teilgenommen. Die Mitgliedszahl ist mit 30 Aktiven und 66 Passiven konstant geblieben.

Kassiererin Elke Volkens konnte über einen soliden Kassenbestand berichten. Die Mehreinnahmen aus dem Jubiläumsjahr werden den Rücklagen zugeführt. Sie werden dann für das 150 jährige Bestehen im Jahre 2015 benötigt. Bei den Wahlen wurde Dietmar Schulz als neuer stellvertretender Vorsitzender einstimmig gewählt. Wohlgehaben zeigte sich erfreut darüber, dass sich der junge Sangesbruder zur Verfügung stellt und bereit ist, den Chor in drei Jahren zu übernehmen. Als stellvertretender Kassierer wurde Manfred Dziersan gewählt. Wieder gewählt wurde die stellvertretende Schriftführerin Erika Matthes. Neuer Kassenprüfer ist Ralf Claußen.

Jetzt freut man sich auf das Frühlingsfest, das am 12. März zusammen mit dem Siedlerbund im „Oldenwöhrden" gefeiert wird. Die gemeinsame Fahrrad tour findet am 21. August statt.
(Quelle: DLZ v. 09.02.2011)