Pressetexte ab 2011
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2011
Kirchliche Gemeinde 2011
Waldorfschule 2011
Vereine, Verbände, Parteien 2011
Wirtschaft 2011
Politische Gemeinde 2012
Kirchliche Gemeinde 2012
Waldorfschule 2012
Vereine, Verbände, Parteien 2012
Neujahrsempfang in Wöhrden
Treue Sänger werden geehrt
Zehn Jahre ASV Wöhrden
Wöhrden feiert fröhlich Fasching
Neuer Vorstand für den Sozialverband Wöhrden
Posten beim SV Wöhrden bestätigt
Warten auf das Suchkommando
Pokalsieg und Gold für den Ringreiterverein Wöhrde
Erfolgreicher Flohmarkt
Team Husum gewinnt mit St. Micheler Unterstützung
Michael Peters seit 35 Jahren Ringreiter in Wöhrde
Ringreiten in Ketelsbüttel
Den Holzvogel abschießen
Kanutour auf der Treene
Wirtschaft 2012
Politische Gemeinde 2013
Kirchliche Gemeinde 2013
Waldorfschule 2013
Vereine, Verbände, Parteien 2013
Wirtschaft 2013
Politische Gemeinde 2014
Kirchliche Gemeinde 2014
Waldorfschule 2014
Vereine, Verbände, Parteien 2014
Wirtschaft 2014
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Team Husum gewinnt mit St. Micheler Unterstützung

Siedlergemeinschaften Husum, Meldorf, Lohe-Rickelshof, St. Michaelisdonn, Lehe und Marne kämpfen um Pokale
Wöhrden (rd) Der Kreisverband Westküste des Verbandes Wohneigentum lud zu seiner 25. Sternfahrt ein.

Über 170 Gäste aus sechs Siedlergemeinschaften nahmen an der Jubiläumsfahrt teil, die Wöhrden ausrichtete. Der 41 Mitglieder starke Ortsverband hatte sicherheitshalber Zelte auf dem Sportplatz aufgestellt. „Doch mit der Sonne ist es jetzt natürlich bedeutend besser", begrüßte Ortsvereinsvorsitzen der Karl Heinz Blohm zwinkernd die Gäste. Er und sein Team organisierten einen erlebnisreichen Tag mit Mittagessen, Kaffee und selbst gebackene Kuchen sowie Wettkampfspielen und Tombola.

„Wir freuen uns, wenn Kreis Veranstaltungen in unserem Ort stattfinden", betonte Bürgermeister Peter Schoof. Kreisvorsitzender Dieter Wölke dankte: „Wir sind jetzt schon zum siebten Mal hier in Wöhr den und die Organisation klappt wunderbar.“

Jedes Jahr treten Vierer Teams in unterschiedlichen Disziplinen an, um sich den Kreispokal zu sichern, In diesem Jahr kämpften 112 Teilnehmer aus den Siedlergemeinschaften Husum, Meldorf, Lohe-Rickelshof, St. Michaelisdonn, Lehe und Marne um die Pokale.

Am Ende hatte das Team aus Husum die Nase vorn beim Glückspunkte-Ziehen, Golfball-Tunnelwurf, Geldstück-Stroh halmsaugen und dem Puk-Kor ling. Karl Friedrich Uphoff und Brigitte und Dieter Kinzel wurden dabei von Rainer Christoph aus St. Michaelisdonn unterstützt. Gemeinsam knackten sie mit 3040 Punkten die Rekordmarke.
Neben 27 Erwachsenen Mannschaften gingen auch sechs Kinder in den Wettkampf. Felix Claussen (Wöhr den) gewann mit 780 Punkten vor Lena Marie Schlienger (Wöhrden/555). Bahrne Reimers (St. Michaelisdonn) setzte sich im Stechen um den dritten Platz gegen Tamina Vollhardt (Wöhrden) durch.

Außer Konkurrenz bot die Siedlergemeinschaft Wöhrden ein Fischstechen an. Die St. Micheler entschieden das für sich. Bei den Erwachsenen setzte Ulla Toebe den Fisch gezielt dreimal in die Zwölf. Laura Christoph gewann mit 28 Punkten bei den Kindern.

„Ich freue mich, dass diese jährliche Sternfahrt immer wie der so gut angenommen wird“, dankte Ehrenkreisvorsitzende Waltraud Steffens, die auch Glücksfee bei der Tombola war. Margit Paulsen von der Siedlergemeinschaft Lohe konnte sich über einen Rasenmäher als Hauptgewinn freuen. Im nächsten Jahr wird das Ziel der Kreis Sternfahrt Meldorf sein.
(Quelle: DLZ v. 24.07.2012)