Pressetexte ab 2011
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2011
Kirchliche Gemeinde 2011
Waldorfschule 2011
Vereine, Verbände, Parteien 2011
Wirtschaft 2011
Politische Gemeinde 2012
Kirchliche Gemeinde 2012
Waldorfschule 2012
Vereine, Verbände, Parteien 2012
Wirtschaft 2012
Politische Gemeinde 2013
Kirchliche Gemeinde 2013
Waldorfschule 2013
Vereine, Verbände, Parteien 2013
Wirtschaft 2013
Politische Gemeinde 2014
Kirchliche Gemeinde 2014
Waldorfschule 2014
Vereine, Verbände, Parteien 2014
Gemischter Chor Wöhrden hebt Beiträge an
Helfer gesucht - Vogelschießen auf der Kippe
Helmut Gutsche ist neuer König
Wann macht ihr euer nächstes Fest?
Boßeln Handels- und Gewerbeverein 22.02.2014
Holger Grever bleibt Vorsitzender
Kür der Majestäten
Gute Nachbarschaft
Das Jubiläum im Blick
Ein schmerzhaftes Beispiel
Verein steht ohne Vorstand da
Mit und ohne Unterstützung von Aktiven
Vogelschießen in Wöhrden gerettet
Besinnlich, fröhlich und op Platt
Wirtschaft 2014
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Kür der Majestäten

Wöhrdener Schützensparte ermittelt neuen Hofstaat

Von Sandra Eder

Das neue Königspaar: Jürgen Pelzer und Gitta Gutsche.

Wöhrden – Die Schützensparte des SV Wöhrden veranstaltete wieder das alljährliche Bürgervogelschießen.

Obwohl die Veranstalter morgens dachten, das ganze Fest wegen des starken Regens absagen zu müssen, kam die Sonne pünktlich zum Umzug wider Erwarten doch noch zum Vorschein. Vorjahreskönigin Nathalie Schmidt wurde abgeholt, und die Teilnehmer genossen einen Umtrunk bei Conny Sonnenschein. Der Umzug, der von den Heider Musikfreunden musikalisch begleitet wurde, führte zum Sportplatz, wo das Schießen begann. Frauen und Männer hielten mit der Armbrust auf die von Rüdiger Kutschke handgefertigten Holzvögel. Obwohl derjenige der Frauen schon früh Federn ließ, gelang es doch wieder einmal den Männern, zuerst ihren neuen König Jürgen Pelzer zu küren. Königin wurde Gitta Gutsche, Oberst – mit dem Abschuss des Kopfes – Michael Piotrowski und bei den Damen Zweite Petra Schröder. Die dritten Plätze belegten Reinald Marsau und Stefanie Knippel.

Beim Fischstechen der Kinder setzte sich Patrick Bläßer vor Johanna Radke und Sina Tiedmann durch. Bei den Erwachsenen gewann Dirk Reis vor Anita Nitsche und Julia Tiedmann. Bei der großen Tombola ging der Hauptpreis an Marion Kannowski. Die im Vorjahr von Hans Ahmer gestiftete Holztafel wurde im Schützenraum aufgehängt. Dort wird jetzt jährlich das aktuelle Königspaar mit einem Foto veröffentlicht. Die Veranstalter dankten allen Helfern und Sponsoren, da ohne sie ein solches Fest nicht stattfinden könne.
(Quelle: DLZ v. 15.07.2014)