Pressetexte ab 2011
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2011
Kirchliche Gemeinde 2011
Waldorfschule 2011
Vereine, Verbände, Parteien 2011
Wirtschaft 2011
Rollentausch im Dörpsloden
Gemüse unter Glasdach
Auszeichnung für die Firma Scheer
Kleine Kessel
Wöhrden ist "Ort der Ideen"
Dem Reiz der Nordsee erlegen
Heiploeg verlässt Wöhrden
Innovativ und sozial engagiert
Tierische Glücksmomente
Politische Gemeinde 2012
Kirchliche Gemeinde 2012
Waldorfschule 2012
Vereine, Verbände, Parteien 2012
Wirtschaft 2012
Politische Gemeinde 2013
Kirchliche Gemeinde 2013
Waldorfschule 2013
Vereine, Verbände, Parteien 2013
Wirtschaft 2013
Politische Gemeinde 2014
Kirchliche Gemeinde 2014
Waldorfschule 2014
Vereine, Verbände, Parteien 2014
Wirtschaft 2014
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Innovativ und sozial engagiert

Scheer Heizsysteme & Produktionstechnik ausgezeichnet

Die Scheer Heizsysteme & Produktionstechnik GmbH ist Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs .365 Orte im Land der Ideen".


WÖHRDEN (rd) Das Wöhrdener Unternehmen beweist, dass sich soziale Verantwortung und Wettbewerbsfähigkeit nicht ausschließen: Der Heizsystemhersteller entwickelt, produziert und vertreibt energieeffiziente und umweltschonende Produkte für die Heiztechnik.

Ein Drittel der Beschäftigten sind Menschen mit Behinderung, ein großer Anteil ist über fünfzig Jahre alt. Thomas Schönhoff von der Deutschen Bank in Itzehoe zeichnete das Unternehmen für sein Engagement als „Ausgewählten Ort 2011" aus. Damit ist das Unternehmen einer von 365Preisträgern, die jedes Jahr von der Standortinitiative „Deutschland - Land der Ideen" prämiert werden.
Anlässlich der Preisverleihung betonte Thomas Schönhoff: „Das Unternehmen Scheer ist mit seiner erfolgreich umgesetzten Idee, vor allem ältere und behinderte Mitarbeiter zu beschäftigen, ein herausragendes Beispiel für Integration in Deutschland und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen."

Landrat Dr. Jörn Klimant würdigte das Unternehmen als ein bedeutendes Technologieunternehmen an der Westküste.
„Wir brauchen das Wissen und die Erfahrung der älteren Generation", sagte die Geschäftsführerin Nicole Schroeter. „Wir sind sehr stolz, ein Ausgewählter Ort im Land der Ideen zu sein".
(Quelle: BA v. 13.7.2011)



Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.