Pressetexte ab 2011
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2011
Kirchliche Gemeinde 2011
Waldorfschule 2011
Vereine, Verbände, Parteien 2011
Wirtschaft 2011
Politische Gemeinde 2012
Kirchliche Gemeinde 2012
Waldorfschule 2012
Vereine, Verbände, Parteien 2012
Wirtschaft 2012
Spatenstich für Millionen-Projekt
Nur das Telefon fehlt
Gut abgeschnitten
Wöhrden - ein innovatives Dorf
Mit Kraft und Kampfeswillen
Größtes Bio Gewächshaus Deutschlands
Möbel- und Objektlackierung
Gemütlichkeit hinter dem Sandsteinportal
Politische Gemeinde 2013
Kirchliche Gemeinde 2013
Waldorfschule 2013
Vereine, Verbände, Parteien 2013
Wirtschaft 2013
Politische Gemeinde 2014
Kirchliche Gemeinde 2014
Waldorfschule 2014
Vereine, Verbände, Parteien 2014
Wirtschaft 2014
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Gut abgeschnitten

Die Friseurin Olga Rakhmatova ist Landesmeisterin geworden

Von Lena Haase

Wöhrden - „Olga ist ein Naturtalent im Schminken" sagt Chefin Marion Kaack und verbirgt dabei ihren Stolz kein bisschen.

Olga Rakhmatova hat ihr Talent schon oft unter Beweis gestellt. An vielen Wettbewerben hat die 32 jährige bereits teilgenommen und dabei sehr gut abgeschnitten. Besonders glücklich ist sie nun über den 1. Platz bei den Landesmeisterschaften von Schleswig Holstein im Fach Kosmetik.

In zwei Durchgängen schminkte die zweifache Mutter ihre Modelle zu den Themen „Stars, Sternchen und Roter Teppich" sowie „Daydream — was immer du träumst" mit viel Phantasie und Geschick. Mit Tipps von der Deutschen Vize-Meisterin im Fach Kosmetik hat sie viel für den Wettkampf geübt. Mit dem Verständnis ihrer Familie und der Geduld ihrer Modelle hat sie zahlreiche Überstunden gemacht - damit alles klappt Das hat sich gelohnt, denn als i Tüpfelchen konnte das Schmink Ass zusätzlich auch den Großen Preis von Schleswig-Holstein für sich entscheiden
Bei dem Wettbewerb vom Landesinnungsverband des Friseurhandwerks und der Kosmetiker Schleswig Holstein in Kiel waren etwa 90 Teilnehmer gestartet Gegen diese setzte sich die Heiderin durch und brachte so zwei große Pokale mit nach Wöhrden in den Salon von Marion Kaack.
Schon früh hatte Marion Kaack Olga Rakhmatova gefördert, denn die gebürtige Kasachin hatte bereits ihre Ausbildung im Wöhrdener Salon „Kamm und Schere" absolviert. „Seit Januar diesen Jahres bin ich nun wieder zurück im Wöhrdener Team" freut sich Rakhmatova, deren Traum es schon in Kindertagen war, Friseurin zu werden. „Ich arbeite mittlerweile halbtags wegen meiner Kinder". Die zierliche Friseurin hat eine zwölfjährige Tochter und einen fünfjährigen Sohn.
Neben Olga Rakhmativa waren aus dem Salon auch die beiden auszubildenden Lena Völtzke und Celine Dethlefsen beim Wettbewerb gestartet. Sie erreichten beim Lehrlingsfrisieren den 2. und 4. Platz, sehr zur Freude von Marion Kaack.
(Quelle: DLZ v. 13.04.2012)