Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Waldorf-Pädagogik kennen lernen
Weg frei für Waldorfschule
Waldorfschule: Es geht voran
Finanzplan für Waldorfschule
Tradition nach 200 Jahren am Ende
Zum Schluss
Schulunterricht bei Firma Scheer
Gründungslehrer dringend gesucht
Lichterfest für ein Schulmodell
Schulverband aufgelöst
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Waldorfschule: Es geht voran

Verein in Wöhrden aktiv - Kurse für Kinder und Eltern geplant
Von Rüdiger Michalski

Wöhrden - Es gibt Fortschritte beim Aufbau einer Waldorfschule in Wöhrden. So hat der „Verein zur Stützung des Schulstandortes in Wöhrden" Kontakt aufgenommen mit den verbliebenen Mitgliedern der ehemaligen Gründungsinitiative für eine Waldorfschule Heide, mit denen man künftig zusammenarbeiten will. Das berichtet die Vereinsvorsitzende Diana Rohde bei einer »Mitgliederversammlung. Außerdem wurde Kontakt aufgenommen zu den Waldorfschulen Rendsburg und Itzehoe, um sich dort vorzustellen.

Die Idee einer neuen Waldorfschule in Wöhrden wurde auch in Kiel beim Landesarbeitsgruppentreffen der Waldorfschulen Schleswig-Holstein vorgestellt. Hier habe man um Unterstützung bei der Suche nach einem Gründungslehrer gebeten. In Wöhrden wurde eine Arbeitsgruppe zur Unterstützung der Gründung der Waldorfschule gegründet, bestehend aus Verein, Gemeinde und Amtsverwaltung. Diese Gruppe soll den Informationsfluss garantieren und Kräfte bündeln.

Es sind Informationsveranstaltungen und Vorträge in den umliegenden Gemeinden und Städten geplant Hierzu wurde auch Hilfe von den Lehrern aus Flensburg und Itzehoe zugesagt. Es ist geplant, in den Sommerferien an ein bis zwei Nachmittagen in der Woche Kurse anzubieten für interessierte Kinder und Jugendliche und zeitgieich für die chauffierenden Eltern. Das Schulgebäude in Wöhrden soll durch einige Veränderungen auf seine neue Aufgabe vorbereitet werden. Der Verein hofft, im Sommer 2007 mit der freien Waldorfschule starten zu können.

Einstimmig wurde der Vorschlag angenommen, sich in Zukunft „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik an der Westküste e.V." zu nennen. Die entsprechende Neufassung der Satzung wurde nach einigen Änderungswünschen einstimmig beschlossen.

Die Vorstandswahlen: Erste Vorsitzende bleibt Diana Rohde, sie wurde einstimmig gewählt. Neuer zweiter Vorsitzender wurde Wilhelm Witthohn. Er löst Thies Hansen ab, der sein Amt aus Zeitgründen niederlegte. Neue Kassenwartin wurde Monika Gebauer. Wiedergewählt wurde Heinz-Jürgen Templin als Schriftführer. Als Beisitzer wurden im Block Jessica Peters, Tina Glaussen, Claudia Westphal-Oelerich und Kirsten Sühlsen gewählt sowie die Kassenprüfer Henning Kaack und Julia Schutt. Sie lösen Doris Reiz und Sven Göhring ab. Alle Posten wurden einstimmig vergeben
(Quelle: DLZ v. 22.04.2006)