Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Wind hat den Zeigern schwer zugesetzt
Konzert des Gospelchors Pahlen
Ausflug ins musikalische Himmelreich
Joannes-Passion in Wöhrden
Ein Hochgenuss: Bethke und Bach
Mehr als die geschenkte Knete?
Gottesdienst mit Pfadfindern zu Pfingsten
Leder, Chrom und Gottes Wort
Alte und neue Chormusik im Spannungsbogen
Spende an die Diakonie
Konzert wie zu Scheidemanns Zeiten
Gotteshaus aus einem Guss
Kirchturmfest vor der St. Nikolai Kirche
Konzert von Uwe Döschner
Beschämend geringes Interesse an Orgelkonzert
Gottesdienst mit James Bond
James Bond kommt in die Kirche
Luftiger Arbeitsplatz am Kirchturm
Bald tickt es wieder am Kirchturm
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Alte und neue Chormusik im Spannungsbogen

Eindrucksvolles Konzert der Lilienfelder Cantorei Berlin

Von Rüdiger Möller

Wöhrden- Ein eindrucksvolles musikalisches Erlebnis erwartete die leider nur recht spärlich erschienenen Besucher des Konzertes der .Lilienfelder Cantorei' Berlin in Wöhrden.

Der Kammerchor, der auf Einladung des Orgelbauvereines und dessen Vorsitzendem Johannes Kirschbaum im Rahmen des 725-jährigen Ortsjubiläums in die St-Nicolai-Kirche gekommen war, bewies schon mit dem Eröffnungsstück 'Exsultate Deo' (Psalm 81.2) von Alessandro Scarletti sein hohes gesangliches Niveau. Unter dem Titel 'des Lebens Bogen' stellten die 14 Künstler unter der exzellenten Leitung von Klaus-Martin Bresgott Werke der Renaissance und des Barock zeitgenössischer Chormusik gegenüber, was besonders deutlich bei der Vertonung von Psalm 31 (Herr, auf dich traue ich) durch Heinrich Schütz (1585 1672) und der aufwühlenden Interpretation des selben Psalms durch den Komponisten Frank Schwemmer (Jahrgang 1961) zu Tage trat.

Die durchweg virtuos dargebrachten Chorwerke - unter anderem von Ludwig Senil (1486 -1542). Orlando di Lasso (1532 1594). Morten Johan nes Lauridsen (*1943) und Nancy Telfer (*1950) - zeigten eine außergewöhnliche stimmliche Harmonie der jungen Chormitglieder.

Abgerundet wurde das Konzert durch Sonaten von Georg Friedrich Händel, wobei Mirjam Bonin an der Flöte, Anja Hawlitzki an der Violine und Werner A. Otto an der Orgel bewiesen, dass sie neben ihrer gesanglichen Qualität auch eine perfekte Beherrschung ihrer je weiligen Instrumente zu bieten haben. Die leider zu wenigen Besucher entließen die Lilienfelder Cantorei' nicht ohne Zu gäbe und den Wunsch nach einer baldigen Wiederholung des Konzertes.
(Quelle: DLZ v. 13.07.2006)