Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Drei Tage Jubiläumsfest in Wöhrden
125 Jahre Feuerwehr Wöhrden
125 Jahre Feuerwehr-Musikzug Wöhrden
Kulturpfad fertig
Tadel für Kulturausschuss - Lob für die Feuerwehr
Wöhrden führt Kultur im Schilde
Jugendlicher bei Autounfall schwer verletzt
An der Zukunft arbeiten
Eine der ersten Siedlungen im Watt: Olden Wurden
Weg für Ämter-Fusion geebnet
Kindertag 2006 in Wöhrden
Ausschüsse ignorieren Arbeitsauftrag
Absage an Büsum und Heide
Tausend Liter Wasser verschwunden?
Vom Barock bis zu den Charts
Wöhrden: Sorge um Zukunft des Kindergartens
Bald wieder Poststelle in Wöhrden
Kein Auftrag für Parkdrainage
Zweitwohnungssteuer abgelehnt
Schwarzer Weg bleibt gesperrt
Die Krawatte muss dranbleiben
Sanierung der Kanalisation beginnt Montag
Mit Trecker in Graben gerutscht
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

125 Jahre Feuerwehr-Musikzug Wöhrden

Erstes Ständchen für eine Hochzeit - Großes Fest zum Doppel-Jubiläum

Wöhrden (pa) Der Musikzug der Feuerwehr Wöhrden feiert ebenso wie der Löschzug der Wehr an diesem Wochenende sein 125-jähriges Bestehen mit einem großen Fest.

Mit der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in Wöhr den am 20. Mai 1880 wurde gleichzeitig der Musikzug gegründet. Zu Beginn hatte der Zug acht Mitglieder. 1882 kamen zwei Knaben als Flötist und Hornist dazu. Nach der Hauptübung 1883 in Neuenwisch marschierte die Wehr mit Musik in Wöhrden ein.

Ihr erstes Ständchen brachten die Musiker zu einer grünen Hochzeit. Um 1900 wurde der Musikzug zum ersten Auftritt zum Feuerwehrfest in Westerdeichstrich eingeladen. Die Gemeinde schaffte ab 1925 für die Kapelle neue Instrumente an. Während des 1. und 2. Weltkrieges musste mangels Musiker zwangsweise pausiert werden. 1948 begannen die Musiker wieder. Wegen Nachwuchsmangels in den 60er Jahren nahm man 1970 Verbindung zum Musikzug Wesselburen auf und tat sich zusammen.

Der Feuerwehrmusikzug Wöhrden/Wesselburen trat in ganz Dithmarschen auf (jährlich etwa 60 Auftritte). Dazu waren etwa 15000 DM pro Jahr erforderlich für Reparaturen, neue Instrumente und Noten. 1980 waren musikalische Höhepunkte die Landesfeuerwehrtage in Neumünster und Marne und die 700 Jahr Feier in Wöhrden. 1995 kamen 18 Nachwuchsbläser hinzu, ein Musiklehrer der Musikschule Dithmarschen übernahm die Ausbildung. Erstmals wurde auch Weihnachtsmusik gespielt. 1996 trennten sich Wesselburen und Wöhrden. Die musikalische Leitung in Wöhr den übernahm Dierk Vornheim. Seit 1997 wuchs der Musikzug durch engagierten Nachwuchs und Neuzugänge auf 41 Musiker. In Zusammenarbeit mit der Musikschule werden 20 neue Musiker ausgebildet Heute wird der Musikzug vor Susanne Amrein geleitet.
(Quelle: DLZ v. 16.07.2005)