Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Neues Gewerbegebiet Wöhrden
Kindertag Wöhrden
Bundeswehr unterstützt Kindertag
Jubiläumsfest mit Freunden aus Polen
Wöhrden bereitet seinen Kindern Freude
Wöhrdener Jahrmarkt in Gefahr
Zum Anlassen die Handkurbel drehen
Gelebte Partnerschaft
Herbstmarkt Wöhrden hat neuen Leiter
Höhepunkt am Kindertag
Wenig Besucher beim Wöhrdener Herbstmarkt
Vortragsreihe - De Eerdball, Dithmarschen
Musikschüler sorgen für musikalischen Genuss
Gemeinde Wöhrden senkt 2007 die Hundesteuer
Zerstörung von Altersgenossen beseitigt - Lob
Wöhrden löst Schulverband mit Norderwöhrden auf
Steindamm in Wöhrden wird saniert
Diebstahl im Park
Schulverband aufgelöst
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Gelebte Partnerschaft

Fünf Jahre Wöhrden und Sianow: Gegenseitige Hilfe und viele Aktivitäten

Wöhrden (wi) Vor fünf Jahren ist die Partnerschaft zwischen der polnischen Stadt Sianòw und Wöhrden unterzeichnet worden. Bei der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde versprachen die Bürgermeister, sie wollten die auferlegten Verpflichtungen „mit Volldampf angehen".

Das seitdem vergangene halbe Jahrzehnt zeigt, dass die Versprechen ernst gemeint waren: Die Partnerschaft verkam nicht zu einer leeren Hülse, die lediglich von gegenseitigen Treffen einiger Offizieller gefüllt und am Leben erhalten wurde. Es entstand vielmehr eine gelebte Partnerschaft, in der die einzelnen Menschen im Vordergrund stehen. Innerhalb der Partnerschaft wurden einzelne Aktivitäten entwickelt, von Jugendaustausch bis zu Hilfstransporten.

Mit großem Engagement bringt sich Olaf Golombek in die Partnerschaft ein. Er weiß, woran es in Sianòw mangelt: „Dringend erforderlich sind viele Dinge für Babys und Kleinkinder." Aber auch ältere Menschen brauchten dringend Unterstützung. Das jüngste Beispiel der Hilfe von Mensch zu Mensch: Das Heider Sanitätshaus Heinemann stellte Faltrollstühle, Rollatoren, Gehböcke, Kinder-Unterarmstützen zur Verfügung — ausgesonderte Hilfsmittel, die laut Medizinproduktgesetz nicht mehr genutzt werden dürfen. Sie wurden von der Firma repariert. „Allein diese materielle Hilfe belief sich auf mehrere tausend Euro", freut sich Golombek.
(Quelle: DLZ v. 08.09.2006)