Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Neues Gewerbegebiet Wöhrden
Kindertag Wöhrden
Bundeswehr unterstützt Kindertag
Jubiläumsfest mit Freunden aus Polen
Wöhrden bereitet seinen Kindern Freude
Wöhrdener Jahrmarkt in Gefahr
Zum Anlassen die Handkurbel drehen
Gelebte Partnerschaft
Herbstmarkt Wöhrden hat neuen Leiter
Höhepunkt am Kindertag
Wenig Besucher beim Wöhrdener Herbstmarkt
Vortragsreihe - De Eerdball, Dithmarschen
Musikschüler sorgen für musikalischen Genuss
Gemeinde Wöhrden senkt 2007 die Hundesteuer
Zerstörung von Altersgenossen beseitigt - Lob
Wöhrden löst Schulverband mit Norderwöhrden auf
Steindamm in Wöhrden wird saniert
Diebstahl im Park
Schulverband aufgelöst
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Kindertag Wöhrden

Spiel und Spaß im Bundeswehrlager

Wöhrden (rd) Für den Wöhrdener Kindertag hat sich die Gemeinde etwas besonderes ausgedacht Dann dürfen die Kinder und Jugendlichen in Bundeswehrfahrzeugen zum Truppenübungsplatz Gut Riese bei Albersdorf fahren. Dort wird ein abwechslungsreiches Programm (Fußballturnier. Tauziehen. Nachtwanderung) angeboten. Für die Planung ist eine Anmeldung schon jetzt notwendig.

Der Tag beginnt am 26 August um 14 Uhr an der Bushaltestelle in Wöhrden, dort holen Soldaten die Teilnehmer mit Bundeswehrfahrzeugen ab. Die Kinder und Jugendlichen übernachten in Bundeswehrzelten. Am nächsten Morgen werden sie um lO Uhr nach Wöhrden zurückgebracht. Es entstehen pro Kind Kosten von 4.50 Euro, die bei der Anmeldung bei Herrn Schwarz im Gemeindebüro bezahlt werden können. Die Kinder benötigen: Schlafsack, Isomatte oder Luftmatratze. Wolldecke, Taschenlampe, Wechselkleidung, Gummistiefel, Waschzeug, Regenbekleidung, wenn nötig Kuscheltier o. ä. Campinggeschirr (d.h. Plastikbecher und -teller).

Es wird empfohlen, ältere Kleidung anzuziehen. Kinder sollten einen Zettel dabei haben mit Namen, Adresse, Tel-Nr. der Eltern und eventuellen Besonderheiten wie z.B. Allergien, bei Bedarf eigene Medikamente mitgeben.

Auf keinen Fall mitzuführen sind: elektronische Geräte. z.B. Gameboy oder Walkman, Handys, Diebstahl oder Verlust gefährdete Dinge, zusätzliches Taschengeld, Zigaretten oder Alkohol. Weitere Informationen gibt es bei Käte Templin, Tel.: O 48 39/91 35 oder im Gemeindebüro. Tel.: 0 48 39/316. Auch Kinder aus anderen Gemeinden können teilnehmen, Wöhrdener Kinder werden jedoch bevorzugt, wenn es viele Teilnehmer gibt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für die daheim gebliebenen Kinder gibt es am selben Tag ein Fest im Park. Ankündigung folgt später.
(Quelle: DLZ v. 21.07.2006)