Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Adler der Damen fällt mit Hilfe der Säge
50 Jahre Ringreiten: Horst Sattler geehrt
Tagesbester: Jens Uwe Peters
Schützen feier Majestäten
Ferienspaß in Wöhrden
Vortrag über Wöhrden
Kaiserkinder und Kalkdüngung
Horst Ploog referiert
Königspokal für Imke Richter
300 Sänger in Wöhrden zu Gast
Gesangverein Wöhrden 140 Jahre alt
Ehrung für Günter Remus
Vergleichsschießen mit Spaß und Spannung
Fröhliche Ballerinas
Besinnlich und fröhlich - op Platt und Hochdeutsch
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

50 Jahre Ringreiten: Horst Sattler geehrt#

Wöhrden (rd) Beim Ringreiten des Ringreitervereins Wöhrden wurde Horst Sattler (66) für seine ungewöhnlich lange Treue zu diesem traditionellen Vereinswettkampf geehrt. Der gebürtige Wöhrdener nimmt seit sage und schreibe 50 Jahren aktiv an diesem Ringreiterwettkampf teil. Vorsitzender Thies Hansen würdigte Horst Sattler, übergab ihm eine Ehrenurkunde und ernannte ihn zum Ehrenmitglied des Ringreitervereins Wöhrden. In seines Dankesrede sagte Horst Sattler, dass er noch mindestens fünf weitere Jahre am Ringreiten Wöhrden teilnehmen möchte. Bürgermeister Peter Schoof, der Horst Sattler seit seiner Schulzeit kennt, übergab ihm die Wöhrdener Chronik als Geschenk.

Horst Sattler ist ein vorbildlicher Ringreiterkamerad, lobt Vereinsvorsitzender Thies Hansen. Nicht der Wettkampf als solcher stehe für ihn im Vordergrund, sondern Tradition, Kameradschaft, Spaß und Geselligkeit, die für ihn Ansporn sind, Jahr für Jahr nach Wöhrden zu kommen. Sattler ist in Wöhrden aufgewachsen, hat hier gearbeitet, wohnt aber seit Jahren in Süderholm/Bennewohld. Als Reiter wirkt er auch regelmäßig beim Marktfrieden-Schauspiel mit.

Seit vielen Jahren ist es außerdem zur guten Tradition geworden, dass die Ehrenkränze für das Wöhrdener Ringreiten am Freitag vor dem Turnier bei Horst Sattler zu Hause in gemeinsamer Runde gebunden werden. Das Eichenlaub dafür holt der Reiter aus dem nahen Wald. „Sonst finden sich für solche ehrenamtlichen Dienste nur schwer Freiwillige", weiß Thies Hansen. „Aber dort wollen immer viele mitmachen. Denn Horst Sattlers Frau Lore backt jedes Mal für alle Helfer eine leckere Erdbeertorte."
(Quelle: DLZ v. 16.07.2005)