Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Zum ersten Mal bilden Eheleute das Königspaar
Sieg erst beim Abreiten
Lothar Sattler geehrt
Kinderringreiten in Wöhrden
Wöhrden siegt in der Mannschaftswertung
Sternfahrt der Siedler nach Wöhrden
Ringreiten in Ketelsbüttel
Mit Spaten und Pferdegespann am Werk
Schuhe und Bälle auf dem Schwarzmarkt
Ablösepreis: Ein Zentner Kartoffeln
Ehepaar wurde Königspaar
Wöhrdener Wehr beim Faustballturnier vorne
Dorfverschönerungsverein stiftet Bank
Kein Fisch, dafür Wurst
Repowering nur mit Konzept
Heiko Koll wird Raubfischkönig
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Ehepaar wurde Königspaar

Wöhrden (wi) Einmal im Jahr veranstalten die Sportschützen Wöhrden das Bürger-Vogelschießen. Der Festausschuss hatte in langer Vorbereitung dieses Fest ausgearbeitet, und Rüdiger Kutsche hatte zwei schmucke „Adler" angefertigt.
Am Mittag bei strahlendem Sonnenschein stellte sich der Umzug beim Sportplatzgelände auf, um das Vorjahrskönigspaar Christopher Schulz und Dörte Claussen abzuholen. Der Feuerwehrmusikzug Wöhrden begleitete musikalisch den Umzug.

Nach einem Umtrunk ging es durch das Dorf zum Sportplatzgelände. Hier konnte nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Karl-Heinz Blohm die Spiele beginnen. Für die Männer und Frauen war je ein Mast mit den Adlern aufgestellt worden, auf die mit der Armbrust geschossen werden musste. Für die Erwachsenen und Kinder war ein Fischstechen und Säckewerfen organisiert worden. Am Armbrustschießen beteiligten sich 32 Männer und 28 Frauen. Nach vierstündigem Schießen stand bei den Männern der König fest. Aber die Damen mussten eine Stunde länger schießen, denn der Vogel wollte und wollte nicht runter.

Dann mit einem gezielten Schuss unter Beifall der Zuschauer fiel der Königsschuss. Dann nahm Vorsitzender Karl-Heinz Blohm die Siegerehrung vor, und die Preise wurden verteilt.

Das neue Königspaar beim Adlerschießen wurden das Ehepaar Marco und SandraEder. Den zweiten Preis bei den Herren erreichte Herbert Reis, und bei den Damen Bärbel Meyn. Beim Fischstechen der Erwachsenen wurde Daniel Sievers Erster und beim Säckewerfen der Kinder Jula Tiedmann. Das neue Schützenkönigspaar erhielt je einen Ehrenteller und einen Preis.
(Quelle: BE v. 16.08.2006)