Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Zum ersten Mal bilden Eheleute das Königspaar
Sieg erst beim Abreiten
Lothar Sattler geehrt
Kinderringreiten in Wöhrden
Wöhrden siegt in der Mannschaftswertung
Sternfahrt der Siedler nach Wöhrden
Ringreiten in Ketelsbüttel
Mit Spaten und Pferdegespann am Werk
Schuhe und Bälle auf dem Schwarzmarkt
Ablösepreis: Ein Zentner Kartoffeln
Ehepaar wurde Königspaar
Wöhrdener Wehr beim Faustballturnier vorne
Dorfverschönerungsverein stiftet Bank
Kein Fisch, dafür Wurst
Repowering nur mit Konzept
Heiko Koll wird Raubfischkönig
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Repowering nur mit Konzept

Wöhrden (anp) 51 Windkraftanlagen stehen in Wöhrden. Durch Repowering könnte diese Zahl erheblich vermindert werden. Allerdings würden die Anlagen dann mehr als 100 Meter hoch und mit einem Blinklicht versehen. „Die Stromleistung könnte durch Repowering bestimmt um das dreifache erhöht werden", sagt Wilhelm Wilthohn, Vorsitzender der Wahlgemeinschaft Wöhrden, die sich während ihrer jüngsten Versammlung mit dem Thema beschäftigt hat. „Wir sind aber der Meinung, Repowering geht in Wöhrden nur, wenn sich alle unterschiedlichen Betreiber zusammenschließen und ein Konzept für das ganze Gebiet erarbeiten." Derzeit erbringen die Anlagen eine theoretische Leistung von 32 Megawatt.
Zudem sprach sich der Vorstand dafür aus, jährlich einen Info-Abend für die Bürger zu organisieren.
(Quelle: DLZ v. 03.11.2006)