Pressetexte bis 2006
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen     Vereine  
Politische Gemeinde 2004
Politische Gemeinde 1. Hj. 2005
Politische Gemeinde 2. Hj. 2005
Politische Gemeinde 1. Hj. 2006
Politische Gemeinde 2. Hj. 2006
Kirchliche Gemeinde 2003
Kirchliche Gemeinde 2004
Kirchliche Gemeinde 2005
Kirchliche Gemeinde 2006
Grundschule Wöhrden 2004
Grundschule Wöhrden 1. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2. Hj. 2005
Grundschule Wöhrden 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2004
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2005
Vereine, Verbände, Parteien 1. Hj. 2006
Vereine, Verbände, Parteien 2. Hj. 2006
Wirtschaft 2004
Wirtschaft 2005
Wirtschaft 2006
Moderne Technik hilft Kosten reduzieren
Öl sparen - Effektiver heizen
Springfreudige Holsteiner
Süße Früchtchen
Herbstmarkt in Böddinghusen
Herbstmarkt mit heimischen Produkten
10 Jahre "Kamm & Schere
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Süße Früchtchen

Großer Andrang beim Erdbeerfest im Wöhrdener Park
Von Rüdiger Möller

Wöhrden - „Darf es noch eine Erdbeere sein?" Unermüdlich sind Beate Delekte und Grzegorz Wröblewski im Einsatz, wenn es heißt, die süßen Früchtchen des Westhofes unter das Volk zu bringen. Und die zahlreichen Gäste im Wöhrdener Park lassen sich dies nicht zweimal fragen, denn die erfrischenden Bioland-Erdbeeren munden vorzüglich.

Viele hundert Besucher kamen im Verlauf des Tages zur Westhof Erdbeer Party. Zu Eh ren des 725-jährigen Ortsjubiläums hatten Rainer Carstens und sein Team das Hoffest nach Wöhrden verlegt. Und Carstens äußerte sich zufrieden. „Es freut mich sehr, dass so viele gekommen sind", so der Geschäftsführer der Westhof GmbH, für den die Verlegung des Festes vom eigenen Hof in Friedrichsgabekoog nach Wöhrden natürlich einen erhöhten organisatorischen Aufwand bedeutete.

Dass unter den vielen Parkbesuchern auch zahlreiche Urlauber waren zeigte sich nicht zuletzt bei der Gewinnübergabe an die Teilnehmer eines Preisrätsels, die DJ Kai Eckert vornahm. So nahmen unter anderem Gewinner aus Peine und München die verlosten Körbe mit Produkten des Westhofes in Empfang. Ein Mitarbeiter des Hofes, der selbst zu den Siegern zählte, spendete seinen gewonnenen Erdbeerkorb gleich wieder an die vor der Bühne anwesenden Kinder. „Die sind superlecker", war denn auch der Kommentar von Sarah Dörrenbächer, Fabienne Bert, Madeline Woelk, Natalie Knippel und Katharina Vornheim aus Wöhrden, die die süßen Früchtchen in Rekordzeit ihrer Bestimmung zuführten.

Überhaupt hatten die Organisatoren an die Unterhaltung der Kinder gedacht Während die Erwachsenen Erdbeerbowle, -kuchen oder die Erdbeercocktails von Bernd Duncker genossen, tobten die Kleinen auf einer großen Hüpfburg, besuchten das Spielmobil oder grillten mit den Wöhrdener Pfadfindern um Pastor Dietmar Gördel Würstchen am Lagerfeuer.

Mancher Besucher nutzte - vielleicht angeregt durch die vitaminreiche Frucht? – die Möglichkeit zu einem Schnupperkursus im Nordic Walking, den die Mitarbeiter des Vitamaris Büsum an ihrem Fitness-Info-Stand boten. Ein Höhepunkt der gelungenen Veranstaltung, die neben einer Zaubershow Tanzvorführungen der Tanzschule Thomas Bruhn und musikalische Unterhaltung mit der Gruppe Attic Cell bot, war das Schaukochen von Thies Möller. In gewohnt humorvoller Weise zauberte der beliebte Fernsehkoch aus Dithmarschen leckere Gerichte.

Auch in diesem Jahr dürfte das Hoffest, das vom schönen Sommerwetter profitierte, den Bioprodukten aus kontrolliert ökologischem Landbau - und dabei nicht nur den Erdbeeren - viele neue Freunde gewonnen haben.
(Quelle: DLZ v. 10.07.2006)




Bilder von der Erdbeerparty

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.