Veranstaltungen
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Vereine  
Vom Swing zum Musical
Theater 2000
Wöhrdener Festtag 2003
Jazz 2003
Gelöbnis 2004
Kindertag 2004
Oldtimer
Jahrmarkt 2004
Blasmusik 2004
Blasmusik 2005
Feuerwehrjubiläum 2005
Jahrmarkt 2005
Gelöbnis 2006
Kindertag 2006
Grillabend 2006
725 Jahre Jubiläum
Swynx spielte in Wöhrden
Musikbands gesucht
Motorradgottesdienst
Anerkennung
Erdbeerparty
Wöhrden feiert sich selbst
Bunter Heimatabend in Wöhrden
Verleihung des Ehrenamtspreises
Festumzug
KinderMitMachZirkus
Im Festzelt
Festball
Ehrungen durch den SV Wöhrden
725 Jahre Wöhrden gefeiert
Wöhrden-Jubiläum: Bürger geehrt
Dankesbrief
"Keine Angst vor den Großen"
Patt beim Bandwettbewerb
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Anerkennung

\/iel Anerkennung bekommt Christian Hagen aus Wöhrden für seinen Einsatz. Er hat sich für das 725-jährige Jubiläum der Gemeinde Wöhrden eine zünftige Werbung ausgedacht: Mit seinem natürlich nicht 725 Jahre alten, aber recht betagten Lanz-Bulldog sucht er seit Monaten jede Gelegenheit, dafür Reklame zu fahren. Im historischen Gewand und meist mit seinem Enkel auf dem Beifahrersitz tuckert er in großen Umzügen mit, zum Beispiel beim Volksfest in Albersdorf, oder beim Oldtimertreffen in Brokstedt - im Schlepptau ein Autoanhänger mit bunten Luftballons geschmückt. An dessen Gitter ragt stolz der Wöhrdener Kirchturm empor. So wirbt das gemalte Schild mit dem alten Dorfkern auf der Wurt landauf landab für das Jubiläumsjahr„2006 - 725 Jahre Wöhrden".
„Toll, wenn wir vom Festausschuss so viel Unterstützung aus der Gemeinde heraus bekommen", freut sich Berbe Peters.
Im Jubiläumsjahr stellen die Wöhrdener jeden Monat mindestens eine besondere Jubiläumsveranstaltung auf die Beine. Höhepunkt soll ein großes Zeltfest werden mit Heimatabend, Landjugendfete, Festumzug und Jubiläumsball vom 16. bis 20. August.
(Quelle:DLZ v. 24.06.2006)