Vereine
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen  
Angelsportverein Wöhrden e. V.
Chor
Dorfverschönerungsverein
Ergebnisse der Arbeit
Historische Rosen
Deutsches Rotes Kreuz
Förderverein Kindergarten
Freiwillige Feuerwehr Ketelsbüttel
Freiwillige Feuerwehr Wöhrden
Der Handels- und Gewerbeverein
Landfrauenverein Wöhrden
Orgelbauverein St. Nicolai Wöhrden e.V.
Ringreiterverein Ketelsbüttel
Ringreiterverein Wöhrden
Förderverein zur Waldorfpädagogik a.d. Westküste
Siedlergemeinschaft Wöhrden
Sozialverband
Sportverein Wöhrden e.V.
Wöhrdener Kageln
WöhrdenEnergie e.V.
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Dorfverschönerungsverein

Gründungsdatum:
Der DVV wurde am 30. August 1995 gegründet.

Vorsitzende seit Gründung:
Helga Schultz ist seit der Gründung ununterbrochen als Vorsitzende aktiv.

Mitgliederzahl:
Dem Verein sind 60 Mitglieder beigetreten.

Vorsitzende:
Helga Schultz

Vorstandsmitglieder:
Christel Sahlke, Annette Bähnisch, Heinz-Jürgen Templin, Inge Claußen, Elisabeth Maaßen

Geschichtlicher Kurzrückblick:
Im Rahmen einer Besichtigung der Gemeinde Nordhastedt und bei Gesprächen mit dem dortigen Dorfverschönerungsverein, entstand die Idee, auch in Wöhrden einen Verein zu gründen. Dieses wurde dann am 30.08.1995 umgesetzt und seit diesem Zeitpunkt hat der Verein seinen festen Platz in der Vereinslandschaft Wöhrden behaupten können.

Aufgaben:
Die Vereinsmitglieder fühlen sich mit der Heimat, der Geschichte und den aktuellen Anlässen der Ortschaft Wöhrden besonders verbunden. So sieht der Verein unter anderem seine Aufgabe in der Verschönerung des Ortsbildes. Dadurch steigert er den Wohnwert und das Wohlbefinden der Einwohner. Gleichzeitig versucht er durch seine Arbeit dem Umweltschutzgedanken gerecht zu werden.

Besonderheiten, Höhepunkte im Vereinsleben:
*
Höhepunkte im bisherigen Vereinsleben waren:das Anlegen des historischen Rosenbeetes am Materialienparkplatzes und
die Gestaltung des Wulf-Isebrand-Platzes.

*Jedes Jahr zur Weihnachten stellt der DVV eine Girlande für die Kirchentür her und pflegt bei dieser Arbeit die Gemeinschaft des Vereins.

*Gemeinsames Auftreten bei gemeindlichen Veranstaltungen trägt ebenfalls dazu bei, dass sich die Mitglieder der Dorfgemeinschaft verbunden fühlen.

Zukunftserwartungen:
* Der Dorfverschönerungsverein wird sich auch weiterhin für Dorfgestaltung und Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität,

* Förderung naturnaher Lebensräume für Tier- und Pflanzenwelt im Dorf einsetzen.

* Ideen entwickeln, die den Ort voranbringen.

* Den Namen Wöhrden positiv über seine Grenzen hinaus bekannt machen.




Stand: April. 2007

Seit dem 16. Mai 2007 ist Annette Bähnisch, Klaus-Groth-Str. 2, 25797 Wöhrden, Tel. 0 48 39 - 12 49 neue Vorsitzende des Dorfverschönerungsvereins.