Vereine
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen  
Angelsportverein Wöhrden e. V.
Chor
Dorfverschönerungsverein
Deutsches Rotes Kreuz
Förderverein Kindergarten
Freiwillige Feuerwehr Ketelsbüttel
Freiwillige Feuerwehr Wöhrden
Der Handels- und Gewerbeverein
Landfrauenverein Wöhrden
Orgelbauverein St. Nicolai Wöhrden e.V.
Ringreiterverein Ketelsbüttel
Ringreiterverein Wöhrden
Förderverein zur Waldorfpädagogik a.d. Westküste
Informationen zu Waldorf
Was ist Eurythmie?
Presseartikel
Siedlergemeinschaft Wöhrden
Sozialverband
Sportverein Wöhrden e.V.
Wöhrdener Kageln
WöhrdenEnergie e.V.
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Förderverein zur Waldorfpädagogik a.d. Westküste

Der „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik an der Westküste e.V.“ stellt sich vor.

Der Verein ist der jüngste in der Reihe der Vereine in Wöhrden. Er ist aus dem Bestreben heraus gegründet worden, die Schule in Wöhrden zu erhalten.

Vergangenheit

Durch den starken Rückgang der Zahl von Schulkindern und der Nichtbesetzung der Schulleiterposition wurde eine Kooperation mit der Schule in Hemmingstedt geschlossen, die schon die erste Klasse aufgenommen hat. Damit war abzusehen, dass nach spätesten drei Jahren, das Schulgebäude leer stehen würde.

„Ein Dorf ohne Schule verliert nicht nur die Wertschätzung für das Einzigartige, es verliert allmählich auch das Bewusstsein des Vergangenen. Ein Dorf ohne Schule steht deshalb in der großen Gefahr, traditionslos zu werden. Durch die Preisgabe der Tradition verliert es viel von seinem eigenständigen, einmaligen Charakter und damit von seiner Wohnlichkeit.“ (Zitat aus: Ist die Dorfschule wirklich so schlecht? von Dr. Arthur Brühlmeier, Schweiz)

Gegenwart

Nachdem die Elternschaft der Grundschule Wöhrden beschlossen hat, alle Kinder ab dem Schuljahr 2006/2007 in Hemmingstedt beschulen zu lassen, wird nun versucht zum Schuljahr 2007/2008 eine Waldorfschule zu installieren


Zukunft

Der Verein strebt an, den Standort Wöhrden zu bewahren und die Arbeit an der Schule zu stützen und zu fördern. Dieses kann im Rahmen von Hausaufgabenhilfe, leiten von Arbeitsgemeinschaften u. ä. geschehen. Hierfür benötigt der Verein zahlreiche Mitglieder. Werden Sie Mitglied. Beitrittsformulare gibt es im „Dörpsloden“

Hier können Sie künftig alles über die Freie Waldorfschule Wöhrden lesen.

Vorsitzender

Martin Fricker
Hauptstr. 2
25704 Wolmersdorf
Tel. 04832-10 50
Mail: martin-fricker@web.de

Über die Aktivitäten des Vereins, eine Waldorfschule in Wöhrden zu installieren, können Sie hier (Waldorfschule in Wöhrden), hier (Geburtshilfe für Waldorfschule) und hier (Wöhrden will Waldorfschule) nachlesen. Etwas über Waldorf-Pädagogik lesen Sie hier.