Vereine
  Geschichte     Gewerbe 1     Gewerbe 2     Kultur     Links     Menschen aus Wöhrden     Partnerschaft     Pressetexte bis 2006     Pressetexte ab 2007     Pressetexte ab 2011     Pressetexte ab 2015     Politik     Sehenswürdigkeiten     Veranstaltungen  
Angelsportverein Wöhrden e. V.
Chor
Dorfverschönerungsverein
Deutsches Rotes Kreuz
Förderverein Kindergarten
Freiwillige Feuerwehr Ketelsbüttel
Freiwillige Feuerwehr Wöhrden
Der Handels- und Gewerbeverein
Landfrauenverein Wöhrden
Einladung zum 27.05.2006
Landfrauen suchen eine Vorsitzende
Orgelbauverein St. Nicolai Wöhrden e.V.
Ringreiterverein Ketelsbüttel
Ringreiterverein Wöhrden
Förderverein zur Waldorfpädagogik a.d. Westküste
Siedlergemeinschaft Wöhrden
Sozialverband
Sportverein Wöhrden e.V.
Wöhrdener Kageln
WöhrdenEnergie e.V.
Allgemein:
Startseite
Gästebuch
Anreise - Routenplaner
Grundschule Wöhrden
Freie Waldorfschule Wöhrden
Ortsplan
Veranstaltungskalender
Übersicht
Impressum
Datenschutzerklärung

Landfrauenverein Wöhrden

Gründungsdatum:
19.11.1957 wurde unser Verein im Gasthof Oldenwöhrden für Norder- und Süderwöhrden gegründet.

Vorsitzende:
1957 - 1966 Emma Göser - Neuenwisch
1966 - 1982 GreteSchoof - Walle/Wellinghusen
1982 - 1994 Ellen Thomsen - Wennemannswisch
1994 - 1998 Marlies Möllmann + Ingrid Schoof - Wöhrden
1998 - 2000 Marlies Möllmann - Wöhrden
2000 Elisabeth Maaßen - Bödinghusen

Mitgliederzahl:
110 Mitglieder

Vorstand:
1. Vorsitzende:
Elisabeth Maaßen, Böddinghusen 4, 25797 Wöhrden
2. Vorsitzende: Hella Peters, Christianskoog
Protokoll: Elke Grimm, Wöhrden
Kassiererin: Helga Schultz, Wöhrden
Beisitzerin: Marie Luise Jakobsen, Wöhrdenerhafen
Beisitzerin: Ilse Wischmann, Wellinghusen
Beisitzerin: Elke Peters, Wöhrden
Beisitzerin: Magret Hinck, Ketelsbüttel

Geschichtlicher Kurzrückblick:
Praktische Arbeit im Haus und auf dem Hof waren die hauptsächlichen Themen der ersten Jahre. Bald wurden die ersten Tages- und Halbtagsfahrten in die nähere und weitere Umgebung gemacht, später über ganz Deutschland ausgedehnt.

Lichtbildvorträge über Land und Leute, fremde Länder, Sitten und Brauchtum fanden in den Wintermonaten statt. Dazu Verbraucherinformationen, Gesundheitslehre, Spielnachmittage und Herstellung von Bastelarbeiten zu den Festtagen.

Das Schmücken des Altarraumes unserer St. Nicolai Kirche zum Erntedankfest ist schon Tradition. Das Erntedankfest im Gasthof Oldenwöhrden mit gemeinsamem Essen, Theaterstück oder Dichterlesungen gehört im Landfrauenjahr dazu.

Was wollen wir in unserem Landfrauenverein?
Mitten im Leben stehen, alles richtig sehen. Das Neueste wissen, das Alte nicht missen. Uns freier bewegen und Freundschaften pflegen. Mitberaten in Worten und Taten. Augen auf und fröhlich sein, dass ist unser Motto im Landfrauenverein.




Da sich keine neue Vorsitzende finden ließ, hat sich der Verein aufgelöst.